Khao San Road: Das berühmt-berüchtigte Backpacker-Mekka

Khao San Road: Das Berühmt-Berüchtigte Backpacker-Mekka

In diesem Artikel nehmen wir euch mit in die wohl berühmteste Straße, die Bangkok zu bieten hat.

Die Rede ist natürlich vom berühmt-berüchtigten Backpacker-Hotspot Khao San Road (thailändisch ถนนข้าวสาร). 

Die Khao San Road ist ein Treffpunkt für partywütige und neugierige Reisende aus aller Welt. Sie bietet jede Menge Bars, Kneipen, kulinarische Highlights, günstige Unterkünfte und Shoppingmöglichkeiten.

Die Straße ist ein echter Mikrokosmos, der die pulsierende Ader von Bangkok und die ganze Verrücktheit und Individualität der Metropole perfekt einfängt.  

Die meisten Besucher lieben oder hassen die Khao San Road. Am besten macht ihr euch aber selbst ein Bild. 

Hinkommen: Mit dem Taxi.

Öffnungszeiten: Täglich rund um die Uhr.

Eintritt: Frei

Khao San Road Bangkok

Party ohne Ende – die Khao San Road schläft nie

Die Khao San Road ist weltberühmt für ihr pulsierendes Nachtleben.

Auch tagsüber ist hier einiges los. Doch sobald die Sonne untergeht, verwandelt sich die Backpacker-Straße in eine komplett neue Welt. 

Unzählige Restaurants, Bars, Kneipen und Nachtclubs öffnen dann ihr Türen.

Die Inhaber und Angestellten überbieten sich gegenseitig mit Happy-Hour-Angeboten und wer auf der Suche nach günstigen Drinks in möglichst großen Behältern ist, ist hier genau richtig. 

Auf der Khao San Road könnt ihr neue Kontakte knüpfen, die Nacht durchtanzen, ausgelassene Poolpartys feiern oder auf einer der Rooftop-Bars die Aussicht auf die Stadt genießen. 

Tipp: Bucht hier eine Fahrradtour durch Bangkok, die euch durch die verstecken Hinterhöfe und Gassen der Stadt führt.

Khao San Road Bangkok

Rund um die Khao San Road findet ihr günstige Unterkünfte

Rund um die Khao San Road sind Unterkünfte traditionell günstig. Denn während ihr High-End-Hotels hier eher vergeblich sucht, reiht sich ein günstiges Hostel an das nächste.

Auch privat geführte Gästehäuser sind in den angrenzenden Straßen weit verbreitet. 

Egal, ob ihr nur ein günstiges Bett im Schlafsaal sucht oder euch ein privates Zimmer gönnen möchtet: Hier findet ihr mit Sicherheit die richtige Unterkunft und könnt jede Menge neue Kontakte knüpfen. 

Khao San Road Bangkok

Shoppingparadies: Ergattert jede Menge Souvenirs und Schnäppchen

Auch wenn ihr es lieber ruhiger mögt, ist die Khao San Road einen Besuch wert. Denn die legendäre Straße zählt auch zu den Einkaufsparadiesen, die Bangkok zu bieten hat. 

Hier findet ihr jede Menge Ramsch, aber auch tolle, kreative Souvenirs und Mitbringsel für Freunde und Verwandte.

Von handgefertigtem Schmuck über Kleidung und Schuhe bis hin zu Accessoires und Kunsthandwerk gibt es auf der Khao San Road nichts, was es nicht gibt. 

Zu den Dauerbrennern zählen auch Plagiate aller Art. Von gefälschten Designerartikeln bis hin zu Studentenausweisen und sogar Führerscheinen könnt ihr hier einfach alles kaufen.

Dabei solltet ihr nie direkt den ersten Preis akzeptieren. Denn die Verkäufer auf der Khao San Road sind es gewohnt, zu feilschen. Dementsprechend werden die Preise erstmal überhöht angesetzt. 

Khao San Road Bangkok

Foodie-Hotspot Khao San Road – Regionale und internationale Köstlichkeiten  

Wenn ihr verschiedene thailändische Spezialitäten kosten möchtet, seid ihr auf der Khao San Road genau richtig.

Hier findet ihr authentische Straßenküche – sowohl an den Straßenständen als auch in einigen der Cafés und Restaurants. 

Von Klassikern wie Curry, Pad Thai oder Mango mit Sticky Rice bis hin zu exotischen “Delikatessen” wie gegrillte Maden oder Heuschrecken könnt ihr euch einmal quer durch die thailändische Küche schlemmen. 

Aber auch wenn ihr nach längerer Zeit mal wieder eine Pause von der Thai-Küche braucht, werdet ihr auf der Khao San Road schnell fündig.

Denn neben traditionellen Gerichten werden auch an jeder Ecke Pizza, Burger oder Pastagerichte angeboten. 

Tipp: Diese 4-stündige Food Tour mit Klong-Boot-Fahrt führt euch einmal quer durch Bangkoks sensationelle Küche.

Khao San Road Bangkok

Kulturelle Highlights rund um die Khao San Road

Die Khao San Road ist bei Backpackern auch deshalb so beliebt, weil sie ein toller Ausgangspunkt für einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bangkok ist. 

Nicht weit von der berühmt-berüchtigten Straße liegen beispielsweise der Große Palast, der Tempel Wat Pho mit dem liegenden Buddha oder aber auch eine Anlegestation am Chao Phraya River.

Von hier aus könnt ihr eine Bootsfahrt auf den Khlongs, den Kanälen von Bangkok, unternehmen.

Wat Pho Bangkok

Die Khao San Road bei Tag

Wenn ihr laute Musik und betrunkene Menschenmassen vermeiden möchtet, solltet ihr der Khao San Road tagsüber einen Besuch abstatten. 

Auch bei Tag hat die berühmte Straße einen ganz eigenen Charme. Sucht euch beispielsweise eines der Straßencafés für ein gemütliches Frühstück aus und beobachtet das bunte Treiben bei einem Mangoshake. 

Danach könnt ihr bei einer Thai-Massage oder einer Fußmassage neue Energie tanken. Jede Menge Shoppingmöglichkeiten gibt es übrigens auch tagsüber. 

Khao San Road Bangkok

Unser Fazit zum Backpacker-Mekka Khao San Road 

Die Khao San Road ist mit Sicherheit Geschmacksache. Die einen lieben sie und gehen im Trubel der Straße vollkommen auf.

Die anderen vermeiden sie um jeden Preis. Denn der oft exzentrische Alkoholkonsum, die grellen Neonlichter und die lauten Bässe der Musik sind mit Sicherheit nicht jedermanns Sache. 

Wir können euch nur empfehlen, euch selbst ein Bild zu machen. Denn die Khao San Road ist einfach einzigartig und gehört mit all ihren Verrücktheiten doch irgendwie zu einem Bangkok-Besuch dazu. 

Die wuseligen Straßen, die vielen Verkäufer und die unzähligen Geschäfte, Bars und Restaurants erschaffen eine einzigartige Atmosphäre, die euch sofort das Gefühl gibt, Teil einer großen Reisefamilie zu sein.

Die Khao San Road ist ein Ort der Begegnung und wenn ihr Kontakte zu anderen Reisenden knüpfen möchtet, werdet ihr mit Sicherheit nicht lange alleine bleiben. 

Die Straße ist außerdem ein guter Standort, um auch andere Stadtteile und Bangkoks Umland zu erkunden.

Denn hier fahren nicht nur jede Menge Busse, Taxis und Tuk-Tuks ab. Ihr könnt auch überall Touren buchen und die besten Angebote für Tagesausflüge vergleichen. 

Die besten Touren rund um die Khao San Road

1. Stadt Highlights und Tempel Walking Tour

Besucht die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Bangkok mit Tickets für den Großen Palast, den Smaragd-Buddha Tempel, Wat Pho und Wat Arun mit einem ortskundigen Guide.

Die Tour führt euch zuerst zum Großen Palast, der einst das Zuhause der Könige von Siam war und heute den Tempel des Smaragd-Buddhas beherbergt.

Weiter geht es zum Wat Pho mit dem berühmten liegenden Buddha. Der letzte Stopp ist Wat Arun – der wunderschöne Tempel der Morgenröte.

2. Thai-Kochkurs mit einer Markttour am Morgen

In der House of Taste Thai Cooking School in Si Lom lernt ihr thailändische Zutaten wie Gemüse, Reis, Kräuter und Gewürze kennen und erfahrt, wie ihr Kokosmilch und Currypaste selbst herstellen könnt.

Zuerst geht es aber auf den Markt zum Einkaufen. Anschließend werden aus den erworbenen Lebensmitteln vier köstliche Gerichte zubereitet.

3. Großer Palast, Wat Pho und Wat Arun private Tour

Im Rahmen dieser privaten Tour werdet ihr bequem vom Hotel abgeholt und wieder zurückgebracht – euer Guide fährt euch in einem komfortablen Auto durch Bangkok.

Besucht den Großen Palast, den Tha Thien Markt, den Wat Pho und den Wat Arun. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch eine Bootstour auf dem Chao Phraya unternehmen.

Denn das Beste ist, dass ihr euch hier alle Elemente selbst zusammenstellen und die Sehenswürdigkeiten besuchen könnt, die euch am meisten interessieren.

Khao San Road Bangkok

Häufig gestellte Fragen zur Khao San Road in Bangkok

An dieser Stelle beantworten wir euch noch einige häufig gestellte Fragen rund um die Khao San Road in Bangkok. 

Hier zeigen wir euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bangkok für euren ersten Besuch.

Was genau ist die Khao San Road in Bangkok?

Die Khao San Road ist eine berühmte Straße im Bezirk Banglamphu in Bangkok. Sie gilt als Anlaufpunkt für Backpacker und Reisende aus aller Welt und bietet jede Menge Bars, Restaurants, günstige Unterkünfte und Shoppingmöglichkeiten. 

Wo liegt die Khao San Road genau?

Die Khao San Road befindet sich im historischen Zentrum von Bangkok, im Stadtteil Bang Lam Phu. Nicht weit entfernt finden sich einige berühmte Sehenswürdigkeiten wie der Großen Palast und der Wat Pho.

Was macht die Khao San Road so besonders?

Die Khao San Road ist bekannt für ihr lebhaftes Nachtleben, günstige Unterkünfte, unzählige Restaurants, Streetfood, Straßenverkäufer, Souvenirläden und eine internationale Atmosphäre.

Welche Art von Unterkünften gibt es auf der Khao San Road?

Auf der Khao San Road gibt es eine riesige Auswahl an meist günstigen Unterkünften, darunter Hostels, Gästehäuser und Hotels.

Lohnt sich die Khao San Road auch tagsüber oder nur bei Nacht?

Die Khao San Road ist auch tagsüber belebt. Aber ihr wahres Gesicht zeigt sie vor allem am Abend und in der Nacht, wenn die Bars und Clubs geöffnet sind.

Welche Art von Speisen kann man auf der Khao San Road probieren?

Die berühmte Straße bietet eine breite Palette von kulinarischen Highlights, von traditioneller thailändischer Straßenküche bis hin zu internationalen Gerichten, wie Pizza, Pasta und Burger.

Khao San Road Bangkok

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert