Bangkok Wetter im Februar – alle Infos und Tipps

Bangkok Wetter Im Februar – Alle Infos Und Tipps

Ihr habt eine Reise nach Bangkok im Februar geplant? Dann wollt ihr bestimmt wissen, was euch wettertechnisch in diesem Zeitraum erwartet.

Die gute Nachricht: Klimatisch gesehen erlebt die Stadt im Februar einen ihrer besten Monate und zeigt sich von ihrer strahlendsten Seite.

Mildes Klima und wenig Regen machen den Februar zum idealen Zeitpunkt, um die vielen Outdoor-Highlights und Sehenswürdigkeiten in Bangkok zu erkunden – ohne von der oft erdrückenden Hitze oder einem heftigen Monsunregen überrascht zu werden.

In diesem Artikel geben wir euch einen umfassenden Überblick über das Bangkok Wetter im Februar, damit ihr eure Reise perfekt planen und das Beste aus eurem Besuch herausholen könnt.

Großer Palast (Grand Palace Bangkok) - Der Königspalast - Bangkok Wetter Im Februar

Bangkok Klimatabelle: Ein Überblick über das Jahr

Starten wir am besten mit unserer Klimatabelle für Bangkok, die euch die besten Reisemonate für die Hauptstadt im Überblick zeigt.

Ø Max. Temp Ø Min. Temp Ø Niederschlag Ø Regentage
Jan31 (°C)21 (°C)10 mm 2
Feb32 (°C)22 (°C)30 mm3
Mrz34 (°C) 25 (°C)40 mm5
Apr35 (°C)26 (°C)90 mm10
Mai34 (°C)26 (°C)220 mm19
Jun33 (°C)26 (°C)150 mm18
Jul33 (°C)26 (°C)175 mm19
Aug33 (°C)26 (°C)200 mm20
Sep32 (°C)25 (°C)320 mm23
Okt31 (°C)24 (°C)220 mm21
Nov30 (°C)23 (°C)60 mm11
Dez30 (°C)22 (°C)10 mm2

Bangkok Wetter im Februar – das erwartet euch in der Hauptstadt

Der Februar in Bangkok zeichnet sich durch angenehmes Wetter aus, was den Monat zu einer perfekten Zeit für euren Besuch macht.

Mit dem Ende der kühlen Jahreszeit, die von November bis Februar reicht, bietet das Bangkok Wetter im Februar ideale Bedingungen, um die Stadt in all ihrer Vielfalt zu erleben.

Bangkok Temperaturen im Februar

Im Februar herrschen in Bangkok durchschnittliche Tageshöchsttemperaturen von etwa 32°C, während die Nächte mit durchschnittlichen Tiefsttemperaturen von 22°C immer noch angenehm kühl sein können.

Regentage sind mit durchschnittlich drei Tagen im Monat selten, was den Februar zu einem der trockensten Monate des Jahres macht.

Tipp: Bucht eine geführte Tour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt um mehr über die Geschichte von Bangkok zu erfahren.

Niederschlag im Februar

Einer der größten Vorteile des Bangkok Wetters im Februar ist der relativ geringe Niederschlag.

Zwar regnet es bereits etwas mehr als im Dezember und im Januar. Trotzdem zählt der Monat mit durchschnittlich drei Regentagen und wenigen Regenschauern aber zu den trockeneren Perioden des Jahres.

Das bedeutet, dass ihr fast jeden Tag eures Aufenthalts mit bis zu 8 Stunden Sonnenschein rechnen könnt, was den Januar zu einer perfekten Zeit für Sightseeing und Ausflüge macht.

Chinese New Year In Bangkok - Drachen Parade Im Tempel Wat Pho

Luftfeuchtigkeit im Januar

Die Luftfeuchtigkeit im Februar ist im Vergleich zu den späteren Monaten des Jahres relativ niedrig, was die Hitze erträglicher macht.

Die trockenere Luft macht Spaziergänge durch die Stadt oder Besuche in den zahlreichen Parks und Tempeln deutlich angenehmer und weniger anstrengend.

Bangkok Wetter im Februar – das sind die Nachteile

Mit dem tollen Wetter kommen selbstverständlich auch jede Menge Touristen in die thailändische Hauptstadt.

Der Februar zählt zur Hochsaison in Bangkok, da viele Reisende dem kalten Winter in ihren Heimatländern entfliehen wollen und warme Länder wie Thailand ganz oben auf ihrer Liste stehen.

Das bedeutet, dass beliebte Sehenswürdigkeiten wie der Große Palast, Wat Pho und der Chatuchak Wochenendmarkt oft überfüllt sein können.

Auch die Preise für Flüge und Hotels steigen dementsprechend an.

Tipp: Diese private Tour zu den wichtigsten Tempeln der Stadt führt euch unter anderem auch zum Wat Arun, zum Wat Pho und zum Palast.

Bangkok Wetter im Februar – unsere Tipps für Reisende

  • Früh starten: Nutzt die kühleren Morgenstunden für Aktivitäten im Freien und Ausflüge, bevor die Sonne weit oben steht und die Hitze des Tages einsetzt.
  • Sonnencreme und Hydratation: Trotz der angenehmen Temperaturen sind Sonnenschutz und regelmäßiges Trinken von Wasser unerlässlich, um fit und gesund durch den Urlaub zu kommen.
  • Praktische Kleidung: Leichte und atmungsaktive Kleidung ist empfehlenswert. Denkt auch an angemessene Kleidung für den Besuch religiöser Stätten, die Schultern und Knie bedeckt.
  • Buchungen im Voraus: Da die Touristenzahlen hoch sind, bucht eure Unterkünfte und eventuell notwendige Tickets für Attraktionen im Voraus, um Enttäuschungen zu vermeiden.
  • Genießt die Open-Air-Veranstaltungen: Der kühle und trockene Januar ist perfekt für Open-Air-Konzerte und Festivals, die in Bangkok häufig stattfinden. Auch die Märkte sollten ganz oben auf eurer Liste stehen.
  • Chinesisches Neujahrsfest: Das chinesische Neujahrsfest gilt als der wichtigste traditionelle chinesische Feiertag und fällt auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Im Februar habt ihr also oft die einmalige Gelegenheit, das Spektakel live zu erleben.
Chinatown Bangkok

Kurzes Fazit zum Thema Bangkok Wetter im Februar

Zusammengefasst ist das Bangkok Wetter im Februar perfekt, um die Stadt in all ihren Facetten zu genießen.

Keine extreme Hitze, verhältnismäßig niedrige Luftfeuchtigkeit und wenig Regen – der Februar bietet einige Vorteile im Vergleich zu den späteren Monaten im Jahr.

Wir können euch eine Reise nach Bangkok im Februar deshalb nur empfehlen und mit guter Planung und Vorbereitung könnt ihr eine wunderbare Zeit in der thailändischen Hauptstadt verbringen.

Tipp: Diese Bangkok Street Food Tour führt euch nach Chinatown, wo ihr von eurem lokalen Guide mehr über die Geschichte und Food-Szene des Viertels erfahrt.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bangkok Wetter im Februar

Zum Schluss beantworten wir euch noch einige häufig gestellte Fragen zum Thema Bangkok Wetter im Februar.

Wie hoch sind die Durchschnittstemperaturen in Bangkok im Februar?

Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen in Bangkok im Februar liegen bei etwa 32°C, während die durchschnittlichen Tiefsttemperaturen nachts auf rund 22°C fallen.

Wie oft regnet es im Februar in Bangkok?

Der Februar gehört zu den trockensten Monaten in Bangkok. Im Durchschnitt gibt es nur etwa drei Regentage im ganzen Monat.

Ist Februar eine gute Zeit für einen Besuch in Bangkok?

Ja, der Februar ist eine perfekte Zeit, um Bangkok zu besuchen, da das Wetter warm und trocken ist – also ideal für Sightseeing und andere Outdoor-Aktivitäten.

Was sollte ich anziehen, wenn ich im Februar nach Bangkok reise?

Leichte, atmungsaktive Kleidung ist am besten. Denkt auch an Sonnenschutz wie einen Hut und Sonnencreme sowie bequeme Schuhe für das Erkunden der Stadt.

Ist es im Februar in Bangkok sehr schwül?

Im Vergleich zu den Sommermonaten ist die Luftfeuchtigkeit im Februar relativ niedrig, was das Wetter angenehmer macht.

Gibt es besondere Veranstaltungen in Bangkok im Februar, die ich nicht verpassen sollte?

Der Februar fällt oft mit dem Chinesischen Neujahrsfest zusammen, das besonders in Chinatown groß gefeiert wird.

Sollte ich im Februar meine Unterkunft in Bangkok im Voraus buchen?

Ja, da Februar Hochsaison für Touristen in Bangkok ist, ist es empfehlenswert, die Unterkunft im Voraus zu buchen.

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert