Tagesausflug nach Ayutthaya: Die besten Touren ab Bangkok und vor Ort

Tagesausflug Nach Ayutthaya: Die Besten Touren Ab Bangkok Und Vor Ort

Eines der beliebtesten Ziele für einen Tagesausflug ab Bangkok ist Ayutthaya.

Die frühere Hauptstadt des Königreichs Siam ist reich an kulturellem Erbe und beeindruckender Architektur – sie zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Von Bangkok aus ist Ayutthaya nur rund 70 Kilometer entfernt. Perfekt also, wenn ihr der wuseligen Metropole für einen Tag entfliehen möchtet.

Besonders unkompliziert und komfortabel ist der Abstecher im Rahmen einer organisierten Tour.

In diesem Artikel zeigen wir euch deshalb die besten Optionen und Anbieter für euren Ayutthaya Tagesausflug ab Bangkok.

Ayutthaya Tagesausflug

Ayutthaya Tagesausflug: Diese Touren sind unsere Empfehlungen

Ayutthaya wurde im Jahr 1350 gegründet und diente über 400 Jahre lang als Hauptstadt des heutigen Thailand.

In dieser Zeit erlebte die Stadt ihre Blütezeit und entwickelte sich zu einem bedeutenden politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum in Südostasien.

1767 wurde Ayutthaya von den burmesischen Truppen erobert und zerstört. Die Überreste der Stadt wurden jedoch sorgfältig bewahrt und bieten tiefe Einblicke in ihre bewegte Geschichte.

Von Parks und Tempeln über Paläste und schwimmende Märkte gibt es in Ayutthaya unglaublich viel zu entdecken.

Wenn ihr also ein bisschen Zeit übrig habt, können wir euch einen Ayutthaya Tagesausflug nur ans Herz legen.

Ayutthaya

Ayutthaya Ausflug von Bangkok mit Transfer

Einige Tourenanbieter haben ein Komplettpaket im Angebot. Hier könnt ihr euren Ayutthaya Ausflug von Bangkok direkt mit Transfer buchen:

Ab Bangkok: Ayutthaya-Tempel – Kleingruppentour & Lunch

Diese Kleingruppentour startet in Bangkok und führt euch zu den Tempelruinen von Ayutthaya.

Im Preis inbegriffen sind alle Eintrittsgebühren, ein fachkundiger Guide und ein Mittagessen in einem örtlichen Restaurant.

Private oder Gruppentour durch den Geschichtspark Ayutthaya

Diesen Ayutthaya Ausflug von Bangkok könnt ihr als private Tour oder als Gruppentour buchen – los geht es am frühen Morgen.

Von eurem sachkundigen Guide erhaltet ihr spannende Informationen über die buddhistische Geschichte, Architektur und Religion, während ihr die historischen Tempel erkundet.

Ayutthaya Tour mit eigener Anreise

Nach Ayutthaya gelangt ihr von Bangkok aus auch auf eigene Faust mit dem Taxi, dem Bus oder mit dem Zug. Vor Ort könnt ihr euch zum Beispiel dieser Tour anschließen:

Farben von Ayutthaya: Fahrradtour zum UNESCO-Weltkulturerbe

Diese Ayutthaya Tour startet in der Nähe des Bahnhofs von Ayutthaya, wo ihr mit dem passenden Fahrrad ausgestattet werdet.

Auf dem Rad geht es dann durch idyllische Dörfer, vorbei an Reisfeldern und zu den Tempelruinen der ehemaligen Hauptstadt.

Im Preis inbegriffen ist auch ein thailändisches Mittagessen in einem Restaurant am Fluss.

Ayutthaya Tagesausflug in Kombination mit weiteren Highlights

Wenn ihr gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen möchtet, könnt ihr eure Ayutthaya Tour auch mit weiteren Bangkok Sehenswürdigkeiten vor den Toren der Stadt kombinieren.

Ab Bangkok: Ayutthaya & Schwimmender Markt Ayothaya

Dieser Ayutthaya Ausflug von Bangkok führt euch nicht nur zu den historischen Stätten von Ayutthaya sondern auch zum schwimmenden Markt von Ayothaya.

Begleitet werdet ihr dabei von einem fachkundigen Guide, der euch am Abend auch wieder zurück nach Bangkok begleiten wird.

Von Bangkok aus: Schwimmender Markt, Railway Market und Ayutthaya

Dieser Ausflug nach Ayutthaya beginnt in Bangkok und führt euch gleich zu zwei weiteren Highlights im Umland der Metropole.

Denn neben der historischen Stadt erkundet ihr mit eurem Guide auch den farbenfrohen Damnoen Saduak Floating Market und den Maeklong Railway Market.

Fazit zur Ayutthaya Tour und eurem Tagesausflug ab Bangkok

Für viele Thailand-Reisende ist Bangkok nur ein kurzer Zwischenstopp.

Dabei ist die Metropole unglaublich vielseitig und es lohnt sich definitiv, ein paar Tage für den Besuch einzuplanen.

Wenn ihr genug Zeit habt, können wir euch einen Ayutthaya Tagesausflug definitiv empfehlen.

Die frühere Hauptstadt ist ein faszinierendes Ziel für alle, die sich für Thailands Geschichte und Kultur interessieren.

Und nicht zu vergessen: Die beeindruckenden Ruinen und Tempel, die atemberaubenden Aussichten auf den Fluss und die malerischen Reisfelder bieten euch auch wunderbare Fotomotive.

Ayutthaya

Häufig gestellte Fragen rund um das Thema Ayutthaya Tagesausflug

Zum Schluss beantworten wir euch noch einige häufig gestellte Fragen rund um den Ayutthaya Tagesausflug.

Wie weit ist Ayutthaya von Bangkok entfernt?

Ayutthaya liegt etwa 70 Kilometer nördlich von Bangkok, was eine Fahrtzeit von rund 1,5 bis 2 Stunden mit dem Auto oder dem Zug bedeutet.

Wie viel Zeit sollte ich für einen Tagesausflug nach Ayutthaya einplanen?

Ein ganzer Tag ist perfekt, um Ayutthaya in Ruhe zu erkunden. Die meisten geführten Tagesausflüge dauern ca. 8-10 Stunden.

Gibt es in Ayutthaya Restaurants oder Streetfood für ein Mittagessen?

Ja, in Ayutthaya gibt es viele Restaurants und Streetfood-Stände. Hier könnt ihr euch einmal quer durch die thailändische Küche schlemmen.

Welche Sehenswürdigkeiten kann ich bei einem Tagesausflug nach Ayutthaya besichtigen?

Auf einem Tagesausflug nach Ayutthaya könnt ihr unter anderem die beeindruckenden Ruinen des Ayutthaya Historical Park, den Wat Mahathat mit der „Buddha im Baum“ und den Wat Phra Si Sanphet mit seinen majestätischen Stupas besichtigen.

Wie komme ich am besten von Bangkok nach Ayutthaya?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um von Bangkok aus nach Ayutthaya zu gelangen, darunter Züge, Busse, private Touren und Mietwagen. Eine organisierte Tour ist eine besonders beliebte und komfortable Option.

Ayutthaya

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert